Ein Nonogramm besteht aus einem Gitter von Kästchen. Links und oberhalb des Gitters stehen Zahlen, die angeben, wieviele Kästchen in der betreffenden Reihe oder Spalte schwarz sind. Mit logischem Denken kann nach und nach ermittelt werden, welche Felder ausgemalt werden müssen. Wird das Rätsel richtig gelöst, entsteht eine Zeichnung.


Ein gelöstes Nonogramm.

Das Materialpaket Nonogramme besteht aus 24 Rätseln mit 10 x 10 Feldern und 16 Rätseln mit 12 x 12 Feldern. Die Rätsel sind in drei Schwierigkeitsgrade unterteilt.

Die Schüler lernen beim Lösen der Nonogramme sorgfältig nachzudenken und immer wieder zu überprüfen, welche Felder ausgemalt werden müssen oder gerade frei bleiben sollen. Denn immer wenn deutlich ist, dass ein bestimmtes Feld schwarz bzw. weiß sein muss, entstehen dadurch wieder neue Hinweise für die weitere Lösung des Nonogramms.

Sobald die Schüler das Lösen der Nonogramme sicher beherrschen, künnen sie selbst Rätsel entwerfen.

Benötigte Zeit: 7 Stunden ( 3 Stunden 10 x 10 Felder-Rätsel, 1 Stunde selbst Nonogramme ausdenken und 3 Stunden 12 x 12 Felder-Rätsel)

Preis: 12,50 Euro